BODY SCAN Achtsamkeitsübung

27.04.2020

Eine klassische Achtsamkeitsübung, bei der man sich ganz auf die Wahrnehmung der Körperteile in systematischer Reihenfolge konzentriert. Ihr werdet danach herrlich entspannt sein. Effektiver wird das ganze durch eine schöne Entspannungsmusik im Hintergrund.

Leg dich lang ausgestreckt auf den Rücken. Mit geschlossenen Augen konzentrierst du dich eine Weile nur auf deine Atmung. Anschließend richtest du die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass du liegst. Spüre nach, an welchen Stellen dein Körper die Unterlage berührt. Das sind Kopf, Schultern, Po, Waden, Fersen und Hände.

Nun gehst du der Reihe nach deine Körperteile durch und spürst behutsam und genau in jedes einzelne hinein. Lass deinen Atem ganz bewusst in das jeweilige Körperteil fließen. Beginne mit den Füßen und Beinen, darauf folgen Hände und Arme. Wende dich dann deinem Rumpf und deinen Schultern zu und danach schließlich Nacken und Kopf.

Für die Übung solltest du dir im Idealfall mindestens 20 Minuten Zeit lassen. Schalte dein Handy aus, schließe die Tür und die Fenster. Sei nur mit dir selbst und ohne Ablenkung von allem anderen.

Der Effekt des Bodyscan ist, dass man mit sich besser in Kontakt kommt und somit auch zu den eigenen Kräften. Wer seinen Körper spürt, spürt auch die Energie, die in ihm steckt.

Lass dich mal drauf ein und komme zur Ruhe. Viel Spaß damit und bleibt gesund.

Eure Manou